m@il me
Carrera Carrera
Carrera
Carrera 160

Der Anfang:



Am 12. März 2006 habe ich auf der Westerwälder Modellrennbahn-Tauschbörse in Montabaur mein erstes Packet mit Carrera 160 Teilen erstanden.
Für einige (viele) Euros konnte ich folgendes mein eigen nennen:
1x das Set 60300 Miura komplett mit Autos bei dem alles bis auf die Regler funktioniert.
1x 63420 BMW M1
1x 63404 Porsche 936
2x 63440 Porsche 936 Jägermeister
1x 63405 Renault Alpine mit hinten kleinen Radausschnitten, aber mit selbst gebasteltem Heckspoiler.
Ein Chassis und ein Tütchen mit Ersatzschleifern.
Zwei Faller Aurora AFX F1er Ferrari und Ligier, die ich wieder verkauft habe.
Der Anfang war getan und eine Kindheitserinnerung neu belebt.
Zu Hause habe ich mich als erstes im Netz auf die Suche nach Seiten zu Carrera 160 gemacht und www.carrera160.de gefunden. Die Seite von Christian Andersch kann man wohl bedenkenlos als das Kompendium zur kleinsten Carrerabahn nennen.
Bei einer zweiten Grundpackung die ich bei e-bay ergattert habe war diese sehr gut erhaltene Betriebs- und Montageanleitung von 1976 dabei .

Der Plan:

20 Februar 2007 Angeregt von Holgers Türbahn habe ich mich entschlossen für die kleinen Carrera Flitzer mir auch eine Türbahn zu bauen. Und welche Tür eignet sich da wohl am besten? Natürlich die Tür zum Rennbahnzimmer!
Die Idee ist klar: Bei bedarf soll sehr schnell eine kleine aber feine Carrera 160er Strecke zur Verfügung stehen ohne das man sich lang mit Schienen aufbauen und verkabeln aufhalten muss.
Nun bin ich erstmal am Planen.
Hier ein erster Testaufbau - macht spass und lässt sich gut fahren.

Das Ergebnis:

6. Mai 2007 Es ist vollbrachrt: Die Schienen sind in Rasenteppich eingelegt und festgeschraubt. Rundum ist aus Putzwinkel ein "Fangzaun" angebracht. An die kleine Anschlußbox kann man nun Regler mit 4 mm Bananenstecker mit deutscher Belegung verwenden.











Links:

www.carrera160.de

Hier dreht sich alles um das kleinste spurgebundene Autorennbahnsystem von Carrera, der Carrera 160.

.:: Hauptseite | Bilderseite | Impressum | berni@bw-slot.de ::.